Urlaub Zahnbürste Reisetipps

Nun, da die Weihnachtszeit vor der Tür steht, machen viele Familien Reisepläne. Und so unterhaltsam sie auch sein mögen, Urlaub kann Ihre Mundgesundheitsroutine stören.

Wenn Sie nicht zu Hause sind, kann es einfacher sein, Ihre Mundgesundheit zu vernachlässigen und Ihre Zähne zu schädigen. Aber auch während der Reise müssen Sie keinen Urlaub von guter Mundhygiene nehmen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, die Zähne Ihrer Familie auf Reisen leicht sauber und gesund zu halten.

Richtig verpacken: Achten Sie darauf, dass Sie zusätzliche Reisezahnbürsten wie die Ecomonkey Zahnbürste, Paste und Zahnseide mitnehmen, wo Sie sie leicht erreichen können. Falls Sie während der Fahrt aufwachen oder Ihr Gepäck verlieren, haben Sie dennoch einen einfachen Zugang zur Mundgesundheit.

Schützen Sie Ihre Zahnbürste: Zahnbürstenkappen eignen sich hervorragend zum Schutz der Bürstenborsten vor Keimen und Beschädigungen in Ihrer Tasche. Sobald Sie jedoch am Ziel angekommen sind, ist es am besten, die Kappe zu entfernen. Die Abdeckung nasser Borsten kann Feuchtigkeit einfangen und das Bakterienwachstum fördern.

Bringen Sie Einwegprodukte mit: Wenn Sie an einem Ort reisen, an dem Sie keinen Zugang zu sauberem Wasser oder einem Waschbecken haben, sind Maßnahmen zur Zahnreinigung immer noch wichtig. Achten Sie darauf, Zahnseide zu verpacken und nach Produkten wie Einwegzahnbürsten oder Zahntüchern zu suchen, die keine Paste oder Wasser benötigen.

Achte darauf, was du isst: Im Urlaub neigen die Menschen dazu, ihre Essgewohnheiten zu ändern und mehr zu genießen. Die erhöhte Zuckerbelastung kann sich auf die Zähne auswirken. Versuchen Sie, die Anzahl der Male, in denen Ihre Familie Süßigkeiten genießt, während Sie nicht zu Hause sind, zu begrenzen.

Packen Sie gesunde Snacks ein: Packen Sie eine Kühlbox oder einen Beutel mit Snacks, aber seien Sie selektiv. Wählen Sie zahnfreundliche Lebensmittel wie Babykarotten, Sellerie und Äpfel oder gesunde Snacks wie Schnittkäse, Joghurtbecher, Vollkorncracker oder einfache Nüsse. Geben Sie Soda und zuckerhaltige Getränke weiter und entscheiden Sie sich stattdessen für Wasser oder zuckerfreie Getränke.

Probieren Sie Leckereien für Ihre Zähne: Kauen Sie auf langen Flügen oder Autofahrten zuckerfreies, mit Xylit gesüßtes Kaugummi, um die Speichelproduktion anzuregen und Lebensmittelpartikel zu entfernen.

Mit Wasser abspülen: Auch wenn Sie nur Wasser haben, kann das Spülen nach dem Essen oder Trinken helfen, Zucker wegzuspülen – bis Sie bürsten können.